Hygienespender

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sollte Hygiene großgeschrieben werden. Dies geht bereits beim Berühren des Seifenspenders los , wenn man vom Einkaufen, Arztbesuch oder Spaziergang zurückkommt.  Mithilfe eines automatischen Spenders mit Sensor kann dieser potenzielle Virenherd minimiert werden. So kann die ganze Familie dazu beitragen, dass das eigene Zuhause ein möglichst sicherer Ort bleibt.

Ein Seifenspender mit Sensor (automatische Seifenspender) ist ein vielgefragter Seifenspender. Diese Art von Seifenspender wird auch oft als automatischer Seifenspender, Elektrischer Seifenspender, Kontaktloser Seifenspender oder Sensorseifenspender bezeichnet.

Der Name verrät es schon. Diese Hygienespender funktionieren mit einem Sensor. Sobald die Spender eine Bewegung signalisieren gibt diese automatisch eine vorab programmierte Menge an Seife ab.

Ein Sensor gesteuerte Hygienespender (automatischer Seifenspender) gewährleistet einen sehr hygienischen Handwaschvorgang. Wenn der Sanitärraum auch noch mit einem Sensor-Wasserhahn und einem Sensor Papierhandtuchspender oder einem Sensor Händetrockner ausgestattet ist, dann ist das Berühren oder (Knopf) drücken komplett überflüssig geworden. Dies kann den Hygiene-Standard natürlich auf ein sehr hohes Niveau bringen.

Speziell im Bereich der Medizin (Krankenhaus & Klinik, Arztpraxis, Altersheim) sind diese Sensor gesteuerten Hygienespender besonders wichtig und üblich. 


3 Produkte

3 Produkte