Saubere Luft für Ihre Räumlichkeiten

Saubere Luft in den eigenen 4 Wänden

Durch die Industrie, durch den Verkehr, der immer stärker zunimmt sowie durch die rasant wachsende Weltbevölkerung werden immer mehr Schadstoffe in die Luft geblasen. Die regelmäßigen Smog-Alarme in Los Angeles oder Peking und anderen riesigen Ballungsräumen weltweit sind das beste Negativbeispiel dafür, wie weit die globale Verschmutzung bereits vorangeschritten ist.

Auch Innenräume von Wohnungen und Häuser sind von der Verschmutzung betroffen und beherbergen Milliarden kleiner Partikel, die langfristig der Gesundheit schaden. Der Feinstaub und die anderen Schadstoffe in der Luft setzen sich auch in den Wohnungen ab. Dazu kommen die Schadstoffquellen, die im Innenraum entstehen. Egal ob Zigarettenqualm, Baumaterialien oder Lösemittel, die aus den Möbeln stammen: Innenräume sind vielfach um ein Höheres belastet als die Außenluft. Die eigenen vier Wände sind manchmal noch mehr verschmutzt, als die Luft draußen. Doch auch Tierhaare, insofern ein Haustier in den vier Wänden vorhanden ist – und Pollen tragen maßgeblich zur Luftverschmutzung in den Räumen bei. Für Allergiker und Betroffene mit Heuschnupfenproblemen ist dies natürlich sehr problematisch. Was also tun?

Ein Luftreiniger kann der Verschmutzung in den Räumen massiv entgegentreten und sie zu fast 100 Prozent reinigen. 

 

Erlebe das Gefühl reiner Luft